Ein guter Gedanke braucht auch eine Organisation !

 

Warum sollten Sie Mitglied werden im Humanistischen Verband?

 

Zum Aufnahmeantrag...

Spende an den HVD NRW

Meine Spende an den HVD NRW

"Wie hälts du es mit den Konfessionsfreien?"

Wir Humanisten in NRW sind auch aufgefordert am 14. Mai einen neuen Landtag zu wählen. Mit der Erst- und Zweitstimme, wählen wir Menschen und Parteien, von denen wir uns erhoffen, dass sie die richtigen Entscheidungen für unsere komplexe Gesellschaft treffen.

Damit wir nicht ganz im Unklaren was ihre Themen und Handlungsfelder sind, haben die Parteien in ihren Wahlprogramme verfasst.

Auffällig ist, dass in vielen dieser Parteiprogramme viel zur Integration und Vielfalt der Religionen geschreiben steht. Manches scheint direkt aus der Feder von Bischöfen und Geistlichen zu stammen. Selten finden sich in diesem Parteiprogrammen Aussagen und Vorstellungen, die die Interessen von Konfessionsfreien widerspiegeln.

Wir haben 8 Wahlprüfsteine formuliert, um von den Kandidierenden zu erfahren, womit konfessionsfreie Menschen nach der Landtagswahl rechnen können.

Im Jahre 2017 ist es an der Zeit, dass NRW in der Moderne ankommt und dazu gehört auch die weltanschauliche und religiöse Vielfalt der Bevölkerung in unserem Bundesland endlich anzuerkennen und entsprechend zu handeln.

Unsere Wahlprüfsteine:

  1. Beachtung der Religionsfreiheit in der Schulpolitik

1.1 Streichung des Erziehungsziels „Ehrfurcht vor Gott“ aus dem Schulgesetz NRW

1.2 Ethikunterricht (Ethik, Weltanschauung, Lebensgestaltung) für alle Schüler und alle Klassen

1.3 Hilfsweise „Praktische Philosophie“ in der Grundschule als Angebot für alle, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen

1.4 Ergänzende Einführung eines freiwilligen Weltanschauungsunterrichts „Humanistische Lebenskunde“

2.Sicherung einer ausreichend und weltanschaulich ausgewogenen Kindertagesbetreuung

3. Gleichbehandlung von Religions- und Weltanschauungsgesellschaften

4.Einbezug von Vertretern einer humanistischen Weltanschauung in die öffentliche Erinnerungs- und Gedenkkultur

5. Unterstützung für nichtreligiöse Wertegemeinschaften (Institutionelle Förderung für die humanistische Wertegemeinschaften HVD NRW)

6. Ablösung historischer Staatsleistungen

7. Abwicklung des staatlichen Kirchensteuereinzugs; Sicherstellung des Datenschutzes bezüglich der Religionszugehörigkei

8.Feiertagsgesetz NRW novellieren

Unsere umfassende Erläuterung zu den Wahlprüfsteine gibt es hier